Sicherheit und Schutz von Mensch und Natur

Sie sind hier: Unternehmen » Sicherheit und Schutz von Mensch und Natur

TÜV-Zertifikate

GS-Prüfung der VAR Wertstoffsammler
Funktionsprüfung der selbstlöschenden Wertstoffsammler

CNPP Zertifizierung

Informationsblatt Umweltschutz

Informationsblatt zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, hinsichtlich der VAR-Auffangwannensysteme. Unser Trinkwasser ist kostbar! Schon wenige Tropfen Öl, Säure oder Lauge können tausende Liter Grundwasser verseuchen. Der Schutz unserer Gewässer ist also dringend notwendig und auch gesetzlich verankert. Viele deutsche Gesetze und Verordnungen schreiben in der betrieblichen Praxis vor, daß Behälter, in denen brennbare oder nicht brennbare, wassergefährdende Flüssigkeiten gelagert werden, durch geeignete Auffangwannen gegen Auslaufen gesichert sein müssen.   Inhalt des PDF-Dokuments: - Was sind die wichtigsten Gesetze und Verordnungen ?
- Was besagt z. B. das Wasserhaushaltsgesetz ( WHG ) ?
- Wie werden wassergefährdende Stoffe eingeteilt ?
- Anforderung an eine Auffangwanne !
- Was ist der Unterschied zwischen Bauartzulassung und Baumusterprüfung ?
- Was ist ein Fachbetrieb ?
- Was ist ein Überwachungsvertrag ?
- Was verbirgt sich hinter der DIN 8563 ?
- Was besagt die DIN 6601 ?

Informationen zum Oberflächenschutz

Informationsblatt der VAR - Abfallsammlergeräte zu den verschiedenen Arten und Verfahren des Oberflächenschutzes.
Die Qualität der VAR Ein hoher Maßstab an Qualität mit einer langen Lebensdauer unserer Produkte ist eine unser primären Aufgaben. Die Erfüllung dieser beiden Maßstäbe, zeigen uns unsere Kunden durch Ihre langjährige Treue. Zusätzlich unterstrichen wird das hohe Qualitätsniveau durch die Zertifizierung nach DIN 9001. Welche Arten und Verfahren unterscheiden wir hinsichtlich des Oberflächenschutzes ? Inhalt des PDF-Dokuments: 1.) Feuerverzinkung nach DIN 50976 ( Stückverzinken )
2.) Galvanische Verzinkung ( Elektrolytische Verzinkung )
3.) Pulverbeschichtung